Ute Sinde

Über mich

  • Wie bist du selbst zum Tanzsport gekommen?
    Ich habe schon als Jugendliche gerne Leichtathletik als Leistungssport gemacht, gerne getanzt und auch Tanzkurse besucht.

Lizenzen

Wertungsrichter S-Standard, A-Latein

Wertungsrichter F1 Formation

Turnierleiter

Erfolge

Mit meinem Mann Ulrich habe ich im TD mit dem Turniertanzen Standard angefangen. Ende Januar 1981 hatten wir unseren ersten Start in der Sen I D und haben dann alle Klassen durchtanzt bis wir 1984 in die Sen I S aufgestiegen sind. Zusätzlich haben wir 1985 im B-Team der Standardformation eine Saison mitgetanzt.

 

Wir haben in den Jahren unserer Turnierzeit und auch viele Jahre danach in Düsseldorf unterrichtet.  Während unserer Urlaubszeiten haben wir als Tanzpaar in den diversen Ferienclubs und auf Kreuzfahrtschiffen für die Feriengäste Tanzunterricht gegeben.

 

Hier habe ich auch den Line Dance Unterricht für die Schiffsgäste (vor allem Einzelreisende) erfolgreich eingeführt. Seit 2018 führe ich diese allein durch, da Ulrich im Januar 2018 leider verstorben ist.

 

Im TD unterrichte ich schon seit 2000/2001 zwei Gesellschaftskreise. Seit 2015 gebe ich zusätzlich auch Line Dance Unterricht.

 

Seit inzwischen 28 Jahren bin ich als Sportwartin des TD Düsseldorf Rot-Weiss tätig und als

Vorstandsmitglied sowie als Trainerin immer mit Herzblut dabei.